Naturheilpraxis für Energie und Balance
Naturheilpraxis für Energie und Balance

Kinesiologie am Ammersee, Landkreis Landsberg am Lech und in München-Pasing:

Kinesiologie: leitet sich von den griechischen Wörtern „kinesis“ (Bewegung) und „logos“ (Lehre) ab. Sie hilft uns, eine Balance auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene zu erreichen. Die äußere und innere Beweglichkeit bestimmt unser tägliches Leben und unser Wohlbefinden. Ein sanfter Muskeltest ermöglicht uns, mit dem Körper zu kommunizieren.

Die Menschen suchen einen Kinesiologen auf, um z.B. bei den folgenden Themen eine begleitende Unterstützung zu finden:

·Beziehungsproblemen

·Konflikten in der Schule oder am Arbeitsplatz

·Minderwertigkeitsgefühlen

·Emotionalem Stress

·Kreativität hemmenden Blockaden

·Prüfungsangst

·Lernschwierigkeiten

·um ihre Ziele leichter zu erreichen

·um die Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen

·um eine neue Wahl leichter zu treffen

·um ihr Selbstbewusstsein zu stärken

In der Kinesiologie vertrauen wir auf die innere Weisheit des Organismus: der Körper weiß die Antwort und kann uns z.B. den Weg zur Lösung von Schwierigkeiten zeigen. So können wir auf eine geeignete Art zurück ins Gleichgewicht kommen.

Äußere und innere Stressfaktoren können den Menschen derart unter Druck setzen, dass sein Nervensystem auf „Kampf- und Fluchtmechanismus“ umschaltet. Eine überlegte Reaktion auf die Anforderungen des täglichen Lebens ist in diesem Zustand nicht möglich, da der Mensch innerlich nur mit dem reinen Überleben beschäftigt ist. Auf der physiologischen Ebene schüttet der Körper Stresshormone in den Blutkreislauf aus, die das Fliehen oder Kämpfen ermöglich sollen, für das tägliche Leben jedoch nicht angemessen sind. In der Kinesiologie testen wir mit Hilfe des Muskeltests, welche Faktoren dem Organismus Stress bereiten und wie der Stress am effektivsten abgebaut werden kann. In meiner Praxis kommen die folgenden kinesiologischen Methoden zum Einsatz:

Blueprint: „Blaupause“ Diese von Andrew Varity entwickelte Methode beschäftigt sich mit der Veränderung von einschränkenden Verhaltensmustern, die auf Angst, Zweifel und Schmerz basieren. Diese uns blockierenden Überzeugungen werden durch einen Muskeltest gefunden und mit Hilfe einfacher kinesiologischer Techniken verwandelt.

Psychoenergetics: („Energetische Psychotherapie“) Diese Methode wurde entwickelt von Klaus Wienert auf der Grundlage der Forschungen im Bereich der emotionalen Kinesiologie von John Diamond und der Energetischen Psychotherapie von Fred P. Gallo und Roger J. Callahan. Sie befasst sich mit den unbewussten, uns einschränkenden Überzeugungen und Glaubenssätzen, mit Ängsten und Phobien, die uns oft bei der Verwirklichung unserer Ziele im Wege stehen. Einfache Techniken unterstützen den Klienten, neue Überzeugungen zu entwickeln.

Touch for Health:„Gesund durch Berühren“. Diese von Dr. John Thie entwickelte Methode beschäftigt sich mit dem Energiefluss in den Meridianen (Energieleitbahnen). Der Muskeltest zeigt, wo der Fluss der Energie blockiert ist, was zum Abschalten der normalen Muskelreaktion führt. Kinesiologische Balancen beruhen u.a. auf dem Halten oder Massieren von Energietoren (Akupunkturpunkten).

Brain Gym („Gehirngymnastik“) Diese von Dr. Paul und Gail Dennison entwickelte Methode unterstützt Erwachsene und Kinder bei allen Aspekten des Lernens und der persönlichen Entwicklung. Einfache Techniken verbessern die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften. Wenn die linke (logische) und die rechte (intuitive) Gehirnhälfte zusammenarbeiten, fällt dem Menschen das Lernen leichter.

3 in 1 („Drei-In-Eins“) Diese von Gordon Stokes und Daniel Whiteside entwickelte Methode befasst sich u.a. mit dem Erkennen von Stress auf bewusster und unbewusster Ebene. Mit Hilfe des Muskeltests (eine Biofeedback-Methode) wird unser Gehirn auf Stressfaktoren geprüft. Das Ziel des Testens ist, eine möglichst umfassende Integration des Gehirns zu erreichen, damit er in die Lage versetzt wird, seine Aufgaben spielerisch auszuführen. Einfache Techniken zielen darauf ab, uns von körperlichem, emotionalem und geistigem Stress zu befreien. Einschränkende Ängste, emotionale Blockaden und mentale Fehlprogrammierungen werden getestet und sanft verwandelt, damit wir unser Potenzial entfalten können.

„Während die Begleitende Kinesiologie nach Meinung einer Vielzahl von Wissenschaftlern, ganzheitlich orientierten Ärzten, Heilpraktikern und Psychotherapeuten als Ergänzung bzw. Unterstützung einer medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung zur Linderung von gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten beitragen kann, ist sie in ihrer therapeutischen Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt und im Sinne der Schulmedizin zu Diagnosezwecken ungeeignet.“

Pawel Osten ist Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Angewandte Kinesiologie DGAK e.V.: Mitgliedschaft Level 2 (ab 300 Ausbildungs-Std.)